Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet.

Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, Traukalender, Teutonavigator / Destination.One), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

24. November 2023

Anreiseempfehlungen zum Adventsmarkt

Aufgrund von Baustellen im Bereich der Paderborner Straße kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen beim Adventsmarkt

Während des bevorstehenden Adventsmarktes vom 01.12. - 03.12.2023 bleibt die Altenaustraße also von der Paderborner Straße kommend wie bislang noch komplett gesperrt. Auch die Zufahrt in die Altenaustraße von der Straße Auf der Schweiz wird während der Veranstaltungszeiten gesperrt sein. Anwohnerinnen und Anwohnern und dem Zulieferverkehr des Adventsmarktes wird allerdings die Zufahrt in die Altenaustraße bzw. Ausfahrt durch dort postierte Kräfte der Feuerwehr ermöglicht.

Die Ausweisung von Besucherparkplätzen in der Altenaustraße ist in diesem Jahr also nicht möglich. Stattdessen wird die L 755 ab der ESSO Tankstelle in westlicher Richtung als Einbahnstraße mit Parkmöglichkeiten auf der rechten Fahrbahnseite ausgewiesen. Gleiches gilt in Fahrtrichtung Stadtweg auch für die Sperenberger Straße. Diese mit dem Straßenverkehrsamt des Kreises Paderborn abgestimmte Verkehrsplanung sieht zudem einen ergänzenden „Park & Ride-Service“ für die Besucher des Adventsmarktes vor. Den Gästen stehen im Bereich Rathaus/Gemeindehalle Kirchborchen die vorhandenen Parkplätze zur Verfügung. In der Straße Unter der Burg, die für die Dauer des Adventsmarktes als Einbahnstraße in südlicher Richtung eingerichtet wird, wird das Parken einseitig erlaubt. Vom Rathaus sowie von der Buswendeschleife der Schule an der Altenau fährt dann zusätzlich zum Linienverkehr (Haltestellen Limberg und Ettelner Straße) ein kostenloser Shuttlebus der Firma Suerland Busreisen zum Adventsmarktgelände und natürlich auch wieder zurück. Nutzen Sie daher bitte den ÖPNV und den Busshuttle. Die Haltestelle am Adventsmarkt befindet sich gegenüber der Esso Tankstelle. Nähere Informationen zum eingerichteten Bustransfer finde Sie unten.

Ich bitte alle Anwohnerinnen und Anwohner sowie alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen, die sich durch diese aus Verkehrssicherheitsgründen zwingend erforderlichen Verkehrslenkungsmaßnahmen ergeben.