Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelle Meldungen
Borchen vergibt erstmals den Heimat-Preis

Borchen vergibt erstmals den Heimat-Preis

Ehrenamtliches Engagement wird mit bis zu 5.000 Euro belohnt.

Über 140 Kommunen und Kreise haben sich dazu entschlossen, einen Heimat-Preis zu vergeben - und Borchen macht in 2021 erstmals mit. Mit dem Heimat-Preis soll herausragendes, lokales, ehrenamtliches Engagement gewürdigt werden. Dazu wird ein Preisgeld von bis zu 5.000 Euro vergeben.

Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich mit dem Heimat-Preis auch die Chance, Ansporn für andere zu liefern und neue Ideen oder Unterstützende zu finden.

Der Rat der Gemeinde Borchen hat im Mai 2021 die Teilnahme und zugleich die entsprechenden Vergaberichtlinien beschlossen. Diesen Richtlinien können Interessierte die weiteren Einzelheiten entnehmen.

Einzelpersonen, Vereine, Institutionen etc. sind berechtigt, Vorschläge für eine Ehrung einzureichen bzw. sich selber vorzuschlagen. Der Vorschlag mit aussagekräftiger Begründung ist bis zum 30. September 2021 bei der Gemeinde Borchen, Fachbereich 10, 33178 Borchen, einzureichen oder per mail an thomas.finkeborchende zu senden.

Suchen
Suche
Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos