Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Die Gemeinde
Wir sind "Fair Trade Gemeinde"

Wir sind "Fair Trade Gemeinde"

Fairtrade – Gemeinsam für den fairen Handel

Fairtrade – Gemeinsam für den fairen Handel

Am 9. September 2018 wurde Borchen als „Fair Trade-Gemeinde“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunde erfolgte im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung durch den Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz.

Durch das Engagement für den Fairen Handel vor Ort setzt die Gemeinde Borchen ein Zeichen für eine gerechtere Welt und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen vieler, vor allem kleinbäuerlicher Produzenten und ihrer Familien im globalen Süden.

Der Begriff „Fairtrade“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „fairer Handel“. Produkte, die ein Fairtrade-Siegel haben, werden unter fairen Bedingungen produziert und zu fairen Preisen verkauft. Das kommt vor allen Dingen den Menschen in Entwicklungsländern zugute und sorgt dafür, dass sie vom Handel mit ihren Waren leben können.

Fairtrade-Standards sind Spielregeln des Fairen Handels. Sie sichern eine Produktion unter menschenwürdigen und umweltschonenden Arbeitsbedingungen.

Dass diese Auszeichnung der Gemeinde Borchen übergeben werden konnte, wurde nur durch die Unterstützung von zahlreichen Geschäften, Gastronomen und Betrieben, Vereinen und Verbänden, Kirchen und Schulen und nicht zuletzt durch die vielen Menschen in Borchen, die Waren aus Fairem Handel kaufen, ermöglicht.  

Seit Januar 2009 können sich auch Kommunen in Deutschland um den Titel „Fair Trade-Stadt“ oder „Fair Trade-Gemeinde“ bewerben. Über 2.000 Fair Trade-Towns rund um den Globus tragen bereits den Titel, darunter auch Städte wie: London, Brüssel, Rom, San Francisco und Kopenhagen. Der Titel wird von dem Verein TransFair vergeben.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Gemeinde Borchen
1 / 2