Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Kultur & Bildung
Adventsmarkt

Adventsmarkt

Am ersten Adventswochenende herrscht wieder vorweihnachtliche Stimmung auf dem Mallinckrodthofgelände in Nordborchen.

Nunmehr zum 16. Mal verwandelt sich das Gelände des Mallinckrodthofs am ersten Adventswochenende vom 25. bis 27. November in ein stimmungsvolles Paradies aus Lichterglanz, festlichen Klängen und verführerischen Gerüchen. Über 80 Aussteller werden erwartet, sodass mit einem vielfältigen Angebot für Jung und Alt zu rechnen ist. Es erwarten Sie allerlei handgearbeitete Dinge von Holzarbeiten, Handgeschmiedetes und Kunstgewebe, Keramik, Weihnachtsschmuck, Kindermoden, Floristik, Kunst aus dem Erzgebirge, Schmuck, Tiffany-Glaskunst und vieles mehr.

Auch die kulinarischen Elemente kommen nicht zu kurz. So können Sie sich auf vielerlei Köstlichkeiten von frisch gebackenen Waffeln, Bratkartoffeln, Steaks, Reibeplätzchen, Wildgulasch bis hin zu Glühwein und Eierpunsch freuen.

Rund um den Adventsmarkt wird ein abwechslungsreiches Bühnen- und Rahmenprogramm der Borchener Vereine, Schulen und Kindergärten stattfinden. Dieses Programm schließt an jedem Abend mit einem Highlight ab. Freitag um 20.30Uhr spielt die Band GOODBEATS und Samstag NORAINUNTILMONDAY am Samstag. Das Mitmachprogramm des Herrn H stimmt sowohl die Kinder, als auch manch Erwachsenen am Sonntag um 16.30Uhr auf die aufregendste Zeit des Jahres ein. Anschließend erklingen die Jagdhörner des Hegerings Borchen und eröffnen die Bescherung mit dem Adventsmarktengel Laarni Klose.

An allen 3 Adventsmarkttagen wird für alle Kinder im alten Waschhaus für Spiel und Spaß mit Bastelei und leckeren Snacks gesorgt.

In Nelos Diele sorgt ein wechselndes Puppenspielprogramm für Unterhaltung.

Für besinnliche Momente wird der ökumenische Gottesdienst am Sonntag um 12.00 Uhr sorgen.

Es findet außerdem eine Vorstellung des neuen Kulturprogramms für das 1. Halbjahr 2023 statt, hier können Eintrittskarten zu den Veranstaltungen erworben werden.

Es fahren Shuttlebusse des Nahverkehr Paderborn/Höxter (nph) aus allen Ortsteilen. Für Besucherinnen und Besucher, die mit dem Auto anreisen, sind Parkplätze ausgeschildert. Diese finden Sie an der Gemeindehalle Nordborchen, am Sportplatz Hessenberg, an der Sporthalle Gallihöhe, am Rathaus, in der Sperenberger Straße, in der Altenaustraße, der Kreuzricke und der Wegelange. Bitte parkten Sie nicht im Halteverbot!

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos