Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Touristik & Freizeit
Wanderwege

Wanderwege

Die Natur der Gemeinde Borchen ist weitgehend unbelastet und lädt so zum erholsamen Wandern ein.

Archäologisch-geschichtlicher Lehrpfad

Beginnend bei den Steinkistengräbern in Kirchborchen nimmt dieser wunderschöne Lehrpfad seinen Weg durch die Feldflur bis in die Nähe der Autobahntrasse der BAB 33, wo eine detailgetreue, in Nordrhein-Westfalen wohl einzigartige Nachbildung eines Hügelgrabes angelegt wurde. Die nächste Etappe in diesem Lehrpfad ist die eisenzeitliche Wallburg nahe Gellinghausen mit ihren monumentalen Tor- und Grabenanlagen. Durch das Altenautal führt der Weg zurück nach Kirchborchen. Hier stellt das Wahrzeichen der Gemeinde Borchen, die Pfarrkirche St. Michael mit ihrem Wehrturm, das letzte Ziel des archäologisch-geschichtlichen Lehrpfades dar.

Der Waldlehrpfad

Etwas außerhalb von Etteln, direkt am Paddelteich, beginnt der Waldlehrpfad. Er schlängelt sich in nördlicher Richtung durch den Laubwald des Altenautals, vorbei an der Aussichtsplattform "Teufelsstein". Genießen Sie den weitläufigen Blick.

Der Vogellehrpfad

Zu empfehlen ist auch der Vogellehrpfad, der in Etteln beginnt. Insgesamt verfügt die Gemeinde Borchen über ein umfangreiches Wanderwegnetz mit über 200 Ruhebänken. Rund- und Hauptwanderwege sowie Wanderwege für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer entnehmen Sie bitte unserer detaillierten Gemeindekarte oder fordern die Informationen direkt beim Heimat- und Verkehrsverein Etteln an.

Der Altenau-Wanderweg

Wandern Sie auf dem neuen Rundwanderweg durch eines der schönsten Täler des Paderborner Landes. Folgen Sie dabei dem kleinen Fluss Altenau von seiner Quelle in Lichtenau-Blankenrode bis zur Mündung in die Alme bei Nordborchen und erleben Sie unterwegs den bezaubernden Charme des Altenautals.

Alter Pilgerweg

Nur wenige Kilometer südlich von Paderborn bietet der „Alte Pilgerweg“ die Gelegenheit, eine wunderschöne Tageswanderung durch idyllische Täler und eindrucksvolle Buchenwälder zu unternehmen. Höhepunkt des Rundwanderweges ist die kleine Kapelle „Zur Hilligen Seele“ in der Nähe von Borchen-Dörenhagen, seit mehr als 1000 Jahren ein Ort tiefgläubiger Kreuzverehrung und Ziel zahlreicher Pilger und Wallfahrer.
Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.