Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelle Meldungen
Informationen zum Abgabenbescheid 2019 der Gemeinde Borchen

Informationen zum Abgabenbescheid 2019 der Gemeinde Borchen

Der Rat der Gemeinde Borchen hat in seiner Sitzung am 28.03.2019 den Haushalt für das laufende Jahr beschlossen.

Der Landrat als untere staatliche Verwaltungsbehörde hat das gesetzlich vorgeschriebene Anzeigeverfahren mit Schreiben vom 09.04.2019 für beendet erklärt.

Der Haushalt 2019 sieht vor, die Hebesätze für die Realsteuern (Grund- u. Gewerbesteuern) moderat anzuheben, um langfristig den erwünschten Haushaltsausgleich zu erreichen.

Bei der Erstellung der Abgabenbescheide per 18.02.2019 mussten die Realsteuern noch auf der Basis der Hebesätze des Vorjahres (2018) erhoben werden, da die Mehrheit der Mitglieder des Rates zum damaligen Zeitpunkt dem von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf 2019 abgelehnt hatten.

Die Hebesätze haben sich wie folgt verändert:

1. Hebesätze der Grund- u. Gewerbesteuer:

Die Hebesätze der Grundsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer in der Übersicht:

Grundsteuer A (Land- und forstwirtschaftliche Betriebe) 223 v. H. (bislang 220 v. H.)
Grundsteuer B (bebaute und unbebaute Grundstücke) 443 v. H. (bislang 405 v. H.)
Gewerbesteuer 418 v. H. (bislang 405 v. H.)

Die Fälligkeiten zum Veranlagungsjahr entnehmen Sie dem Änderungsbescheid vom 25.4.2019.

Die übrigen Steuer- und Gebührensätze haben sich nicht verändert.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Suchen
Suche
Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.