Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelle Meldungen
1. Borchener Erkundungsrallye war ein voller Erfolg!

1. Borchener Erkundungsrallye war ein voller Erfolg!

Am letzten Donnerstag fand der Girls‘ und Boys‘ Day statt, bei dem Schülerinnen und Schüler durch ein Tagespraktikum Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder erhalten können.

Für 70 Schülerinnen und Schüler der Schule an der Altenau lief der Girls‘ und Boys‘ Day in diesem Jahr anders ab als bisher: Die Achtklässler besuchten das Borchener Gewerbegebiet und wurden damit Teil der 1. Borchener Erkundungsrallye.


Nach einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung im Unternehmen Optitherm Sander, bei der Bürgermeister Reiner Allerdissen die Schülerinnen und Schüler sowie alle teilnehmenden Gewerbetreibenden herzlich begrüßte, fanden sich kleine Schülergruppen zusammen, um jeweils drei Unternehmen gemeinsam zu erkunden. Der Tag verging wie im Flug, die Achtklässler lernten nicht nur die Räumlichkeiten der Betriebe, sondern auch die einzelnen Arbeitsabläufe und Berufsfelder kennen. Darüber hinaus wurden unter fachmännischer Anleitung praktische Arbeiten durchgeführt. Neben bedruckten T-Shirts, konnten die Schülerinnen und Schüler unter anderem auch selbstgebaute Smartphone-Halter mit nach Hause nehmen.


Die Resonanz nach der Erkundungsrallye ist durchweg positiv. Sowohl die Gewerbetreibenden als auch die Schülerinnen und Schüler sind begeistert von der Art und Weise, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Idee, die Schule an der Altenau mit dem Gewerbegebiet in Borchen zusammenzubringen, entstand nach zahlreichen Unternehmensbesuchen von Bürgermeister Reiner Allerdissen und Wirtschaftsförderin Johanna Jablonski im Gewerbegebiet. Da der Fachkräftemangel auch vor den Borchener Unternehmen nicht Halt macht und die Gewinnung von Nachwuchskräften zunehmend an Bedeutung gewinnt, boten 13 Gewerbetreibende sofort Ihre Teilnahme an der Erkundungsrallye an.


Eine Kooperation mit dem Gewerbegebiet liegt auch der Schule an der Altenau besonders am Herzen, bei der die Berufsorientierung in der Sekundarstufe I einen enormen Stellenwert einnimmt.


In Kooperation der o.g. Akteure mit der Projektkoordinatorin „Kooperation Schule - Wirtschaft“ der IHK Ostwestfalen entstand das Konzept der Erkundungsrallye, welches im Kreis Paderborn bislang einmalig ist. Das gemeinsame Ziel lautet, Gewerbetreibende und potentielle Auszubildende außerhalb der Schulräumlichkeiten zusammen zu bringen.


Da die Erkundungsrallye ein voller Erfolg war, freuen sich die Initiatoren darauf, diese im kommenden Jahr wieder stattfinden zu lassen. Insbesondere freue man sich bereits jetzt schon auf weitere Unternehmensanmeldungen aus dem Gewerbegebiet.

Suchen
Suche
Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.