Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelle Meldungen
Lokales Ausbruchsgeschehen im Altenwerk Schloss Hamborn

Lokales Ausbruchsgeschehen im Altenwerk Schloss Hamborn

Nach dem Lagebricht des Kreises Paderborn wurde dem Altenwerk Schloss Hamborn ein lokales Ausbruchsgeschehen zugeordnet.

Die Leitung der Rudolf Steiner Werkgemeinschaft e.V. teilt mit, dass aktuell 26 Bewohner/innen und 12 Mitarbeiter/innen infiziert seien. Den Betroffenen wünschen wir viel Kraft und eine rasche Genesung.
Drei Bewohner seien seit dem 01.01.2021 an bzw. mit dem COVID-19 Virus verstorben. Trotz täglicher Testung aller Mitarbeiter/innen und Einhaltung aller Hygienevorschriften konnte der Ausbruch nicht verhindert werden.

Das Gesundheitsamt des Kreises sei seit Beginn des Ausbruchsgeschehens eingebunden, um ein weiteres Infektionsgeschehen auszuschließen. Die Einrichtung befindet sich seitdem komplett unter Quarantäne. Das Ausbruchsgeschehen scheint inzwischen kontrollierbar. Es treten aber noch vereinzelt Neuinfektionen auf.

Den Mitarbeitern/innen des Altenwerkes Schloss Hamborn und allen Ärzten und Pflegekräften unserer Gemeinde danken wir an dieser Stelle von ganzem Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz. Sie sind die wahren Helden des Alltags. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der an oder mit COVID 19 Verstorbenen.

Suchen
Suche
Suche
Sekundärnavigation

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos